Allgemeine Informationen

Unternehmensname Nölken Hygiene Products GmbH
Berichtsjahr 2014
Berichtsstandard
GRI 3.1
Kontakt
Nölken Hygiene Products GmbH


Nachhaltigkeitsmanagerin
Johanna Jung
Klarenplatz 2
53578 Windhagen
Deutschland
02645-9527-0


Nölken Hygiene Products ist als Private-Label-Hersteller spezialisiert auf Feuchttücher, Stilleinlagen und kosmetische Pflegeprodukte. Unsere Kunden sind multinationale Handels- und Industrieunternehmen. Der Name Nölken steht seit über 30 Jahren für höchste Qualität bei Hygieneprodukten. In zweiter Generation führen Ulrich Daniel Nölken und Ernst Markus Nölken das Familienunternehmen, das sowohl in Deutschland wie auch international erfolgreich agiert. Die langjährige Erfahrung, innovative Ideen und Kundenwünsche ergänzen sich optimal. Unsere Kundennähe ist verbunden mit bestem Service, innovativer Technologie, flexiblen Lösungen und Nachhaltigkeit. Das sind die Bausteine unseres Erfolgs.

Das Familienunternehmen arbeitet nach einem Integrierten Managementsystem und ist zertifiziert nach dem Qualitätsstandard DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001 und der Kosmetik-GMP ISO 22716. Im Geschäftsjahr 2014 erwirtschaftete das Unternehmen 58 Millionen Euro Umsatz. An den zwei Produktionsstandorten in Windhagen, Deutschland, und Nowogrodziec, Polen, sind rund 290 Mitarbeiter beschäftigt.

Nölken Hygiene Products betreibt seit 2011 ein systematisches Nachhaltigkeitsmanagement mit einer eigens dafür geschaffenen Stabsstelle. Das mittelständische Unternehmen hat einen klaren Weg in Richtung Nachhaltigkeitsstrategie beschritten, um die Verantwortung vom Unternehmen gegenüber Gesellschaft und Umwelt zu verstärken. Mit der Errichtung der Nachhaltigkeitsabteilung in 2011 hat das Unternehmen dem Thema einen seiner hohen Bedeutung entsprechend festen Platz in der Organisation gegeben. Dadurch wurden die Weichen für eine nachhaltige Zukunft im Unternehmen geschaffen.

Nölken wurde 2015 von der Verbraucher Initiative e.V. als „nachhaltiger Hersteller“ ausgezeichnet. Der Hersteller ist Mitglied im Nachhaltigkeitsprogramm der Vereinten Nationen (United Nations Global Compact), Sedex (Supplier Ethical Data Exchange) und arbeitet aktiv im Forum Nachhaltiges Palmöl (FONAP) mit. Das Unternehmen engagiert sich weit über das gesetzliche Maß hinaus für die Gesellschaft und den Umweltschutz.